Klassische Herrenmode und das süße Leben.



Gute Gesellschaft und schöne Feste

In guter Gesellschaft lassen sich die Dinge des Lebens am besten genießen und die Leidenschaft für klassische Herrenmode gehört definitiv dazu. Man kann sich hervorragend über Geschmack streiten und diskutieren – stets gesittet natürlich. Passen die Schuhe zum Anlass? Ist das Einstecktuch auf den Rest des Outfits abgestimmt?

Vielerorts gibt es dafür mittlerweile Veranstaltungen wie die Bohème Sauvage, die den Lebens- und Kleidungsstil vergangener Tage zelebrieren.

Freude an der Vielfalt

Es ist eine helle Freude sich mit Menschen, die dieselbe Leidenschaft pflegen, zu solchen Themen auszutauschen. Und darüber hinaus kann ich mich nicht satt sehen an den ausgefallenen Details die man als Mann selbst bei höchst formellen Outfits setzen kann. Ganz zu schweigen von der Damenwelt, die ohnehin stets eine Augenweide ist.

Wem die nächste Bohème Sauvage zu weit weg ist oder keine vergleichbare Veranstaltung kennt, muss etwas suchen. Facebook und Google sind gute Anlaufstellen. Aber auch die gute alte Mundpropaganda hilft. Zielführende Suchbegriffe sind z.B. „Swing“, „Vintage“ und „Gatsby“.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Vintagebursche

Thema von Anders Norén