Klassische Herrenmode und das süße Leben.



Manschettenknöpfe und andere Schätze

Manschettenknöpfe sind für mich ein heikles Thema, denn ich halte sie im Business-Bereich oft für unpassend dick aufgetragen. Das hängt allerdings sehr stark von der entsprechenden Branche ab. Auf der anderen Seite gehören sie zu hochoffiziellen Anlässen unbedingt zum Outfit dazu. Was für mich überhaupt nicht in Frage kommt sind Kombimanschetten. Also Hemdmanschetten die sowohl mit angenähten Knöpfen als auch mit Manschettenknöpfen geschlossen werden können. Kombimanschetten sind zwar praktisch, aber das sind Sandalen im Sommer auch und niemand geht mit Sandalen zu einer Hochzeit.

Kauftipps

Neben schlichten Modellen, habe ich vor geraumer Zeit ein Paar vergoldeter Schätzchen mit großen Perlmutteinlagen aus einem Nachlass erworben. Ähnliche Stücke mit entsprechender Geschichte findet man auf Floh- und Antikmärkten oder auf eBay. Beispielhaft sei hier der eBay-Shop von Antikgluchowe* genannt.

Alternativ zu klassischen Manschettenknöpfen, bieten sich farbige Seidenknoten an. Eine gute Anlaufstelle für solche Seidenknoten ist Insignitum von Henrik Schröder.

Sowohl farbige Seidenknoten als auch klassische Manschettenknöpfe findet man bei Von Floerke*.

Foto von Sarah Thelen

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Vintagebursche

Thema von Anders Norén