Klassische Herrenmode und das süße Leben.

Vintage Herrenmode selbst nähen (eBook/PDF)

50,00 

„Vintage Herrenmode selbst nähen“ ist ein Buch von Herrenmaßschneider Sebastian Hoofs und Modeblogger Niklas Hoppe. Es beinhaltet u.a. Anleitungen und Schnittmuster zu Knickerbocker, abnehmbaren Kragen, Hemden und Westen nach historischem Schnitt um 1920. Außerdem enthalten sind kurze Abrisse zur geschichtlichen Einordnung des Kleidungsstücks sowie vielfältiges Bildmaterial zur Illustration der Arbeitsschritte und zur Trageweise.

Dieser Kauf beinhaltet das Buch (Anleitungen) sowie die Schnittmuster als separate, druckbare und geschützte PDF-Dateien.

Die PDFs sind nach abgeschlossenem Kauf 14 Tage lang bis zu 3mal herunterladbar. Die Links erhaltet ihr per Mail. Bitte achtet auf euren Spam-Ordner! Das Passwort steht in der Bestellbestätigung.

Klickt hier für eine Anleitung zum Ausdrucken der Schnittmusterbögen.

  • Format der Buch-PDF (enthält die Anleitungen): Din A4
  • Format der Schnittmuster-PDF: ca. 90x150cm
  • Größen: Konfektionsgrößen 46-60, Kragenweiten 41-48, Mützengrößen 55-62
  • Enthaltene Schnittmuster mit Anleitungen: Hemd, Abnehmbare Kragen (Spearpoint, Clubkragen, Vatermörder, Kläppchenkragen), Fishtail-Hose, Knickerbocker, Westen (einreihig und zweireihig, mit und ohne Revers), Schiebermützen (Flatcap und Newsboy Cap), Gamaschen, Hausmantel

Die Weitergabe der PDF-Dateien an Dritte ist ausdrücklich verboten. Der Druck ist ausschließlich für die persönliche Nutzung erlaubt.

 

Kategorie:

Beschreibung

Wir haben ein Buch geschrieben, welches Nähanleitungen, geschichtliche Hintergründe und Vintage-Lookbook in sich vereint. Wir richten uns an Hobbyschneider, LARPer, Fans von Serien wie Babylon Berlin, Peaky Blinders und Downton Abbey, aber auch Dandys, Gentlemen, Rugged Guys und solche, die es werden wollen.

Wir möchten Interessierte dazu ermutigen ein Hemd, einen abnehmbaren Kragen oder eine Weste nach historischem Vorbild der 1920er selbst zu nähen. Viele der vorgestellten Kleidungsstücke basieren dabei auf längst vergessenem Wissen der Herrenschneiderei. Sie werden heutzutage in dieser Form nicht mehr hergestellt. Dabei sind die Kenntnisse über die Konstruktion und Herkunft nicht nur für Selbstmacherinnen und Selbstmacher interessant. Vielmehr helfen sie dabei, ein tieferes Verständnis über klassische Herrenmode zu entwickeln.

Der Inhalt des eBooks (PDF):

  • Allgemeines zur Hobbyschneiderei
  • Allgemeines zur Mode der Zeit
  • Hemd
  • Abnehmbare Kragen: Spearpoint, Clubkragen, Vatermörder, Kläppchenkragen
  • Fishtail-Hose
  • Knickerbocker
  • Westen: Einreihig und zweireihig, mit und ohne Revers
  • Schiebermützen: Flatcap und Newsboy Cap
  • Gamaschen
  • Hausmantel

Das Cover zeigt konkrete Kleidungsstücke aus dem Buch. Es wurde von Jonny Leigh illustriert und nach Vorbild der Saturday Evening Post gestaltet.

Hier Bilder der Druckversion (nicht mehr vorrätig, Inhalt identisch):

Anleitung zum Morgenmantel mit Schnittplan
Illustrationen zu jedem Arbeitsschritt
Nahaufnahmen des Kleidungsstücks
Fertiger Hausmantel aus Brokat mit abgestepptem Samtrevers.
Beispielfotos zur Trageweise mit historischer Einordnung
Tipps z.B. zum Kragen stärken
Fertiges Hemd aus Baumwollflanell, Flat cap, Weste und Knickerbocker (alle Bestandteil des Buchs)
Detailanleitung zur Verarbeitung von mustergenauen Patten
Anleitung zu Gamaschen
Die zwei enthaltenen Schnittbögen (ca. 90x160cm auf ca. Din A4 gefaltet)

Wer sind wir?

Sebastian Hoofs ist Maßschneider und teilt gerne sein Fachwissen. Mit 14 Jahren begann er mit dem Nähen und ist über die Hobbyschneiderei zum professionellen Handwerk gekommen. Sein Steckenpferd ist die Schnittkonstruktion. In seiner Kölner Maßschneiderei bietet er regelmäßig Spezial-Nähkurse für ambitionierte Hobbyschneider an. Sebastian ist bereits Autor mehrerer Nähbücher.

Niklas Hoppe ist eigentlich IT-Projektmanager, beschäftigt sich allerdings seit über 10 Jahren mit historischer Kleidung und der Hobbyschneiderei. Seit 2016 bloggt er regelmäßig als Vintagebursche über klassische Herrenmode und Stil mit besonderem Bezug zur Zeit um 1920.

Die beiden teilen eine große Passion für die klassische Herrenmode der Zwanziger Jahre und das Schneiderhandwerk. Dieses Buch ist ihr Herzensprojekt.

Der Bespoke-Dreiteiler getragen vom stolzen Besitzer und seinem Schöpfer.

Niklas Hoppe und Sebastian Hoofs



Spendier mir einen Kaffee Buy me a coffee

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

1 Kommentar

  1. Vintagebursche 30. August 2022 — Autor der Seiten

    Das hier ist die deutsche Version.

Antworten

© 2022 Vintagebursche

Thema von Anders Norén